HAUSFREUNDE – Bauen, Renovieren, Finanzieren

HAUSFREUNDE – Bauen, Renovieren, Finanzieren

Folge 24: Hometalk: Die Küche - praktische Tipps für den besten Ort in der Wohnung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Podcast HAUSFREUNDE widmet sich in dieser Folge der Küche. In diesem sozialen Raum spielt sich viel ab und Martina Goernemann, Journalistin und Wohnexpertin, hat gute Ratschläge wie man in der Küche komfortabel, praktisch und gut wohnt. Kennen Sie die „Lazy Susan“, ein Drehteller, der den Platz wundersam vermehrt? Die „Faule Susanne“ wird meist genutzt, damit alle am Tisch an die Köstlichkeiten gelangen, aber man kann sie auch gut einsetzen, um im Schrank oder Kühlschrank Platz zu sparen. Die Küche unterliegt Gebrauchsspuren. Deshalb ist es eine gute Idee, mal schnell zu renovieren und Gebrauchsspuren zu kaschieren. Martina Goernemann ist kein Freund der Fliesen in der Küche. Wasserabweisende Farben - das ist ihr Tipp. Auch die Küchenfronten lassen sich mit Farbe herrlich erfrischen. Oft bieten auch Schreiner an, auf Maß neue Fronten zu erstellen. Der Korpus bleibt. Das Spülbecken ist ein weiterer neuralgischer Punkt: Man muss es gut pflegen. Ein großes tiefes Steingutbecken – dafür plädiert Martina Goernemann. Der Stauraum ist das nächste Thema. Es ist immer zu wenig Platz in den Schränken. Goernemanns Tipp: Aussortieren! Man spart Platz, wenn man von Zeit zu Zeit alles ausmistet. Manche Kochutensilien benötigt man wirklich nur saisonal: Plätzchen backt man nur vor Weihnachten, Marmeladen sind nur im Sommer aktuell. Dinge, die nicht benutzt werden, können auch in einem Karton im Keller auf den nächsten Einsatz warten. Das schafft Platz. Man kann es machen wie mit der Garderobe!

Mehr Infos unter: haus.de

raumseele.de

E-Mail: hausfreunde@haus.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.